Die Cacao Zeremonie



 

Der Kakao

 

till now: filled with grace - soon with more content

 

Die Zeremonie

Wie es die indigenen Völker Zentralamerikas, bereits getan haben, gebrauchen wir den rohen Kakao – auch ‘Theobroma, die Speise der Götter‘ genannt – als schamanische Heilpflanze.

 

Im zeremoniellen Raum hat ‚Mama Cacao‘ eine sanfte und dennoch kraftvolle Wirkung. Im gemeinsamen Ritual wird der Geist der Kakao-Pflanze eingeladen und um Unterstützung für die Verbindung mit der individuellen HerzensWeisheit gebeten. Der Spirit der Pflanze verbindet uns auf direktem Weg mit unserem Herzen, lässt uns weich werden und unterstützt uns dabei, ins ‘Geschehen-Lassen‘ und in die Öffnung zu kommen, ohne etwas zu fordern oder zu forcieren. So ist Kakao eine kraftvolle Medizinpflanze –  von ihr gehalten führt und trägt sie uns und beschenkt uns dabei mit Vertrauen und Liebe.

 

Gleichzeitig wirkt sie aphrodisierend, schenkt Freude und verbindet uns Menschen untereinander – eingebettet in einem Bewusstsein für das ‚Große Ganze‘.

 

Die von mir verwendete hochwertige Kakaomasse hat Rohkost-Qualität und stammt aus biologischem Anbau von Kleinbauern-Initiativen. Um den Kakao in seinem Wesen möglichst pur zu erfahren, bereite ich ihn lediglich mit Wasser und Gewürzen (Curcuma, Cayenne Pfeffer, Zimt, Vanille und Tonkabohne) zu und süße ihn etwas mit Kokosblütenzucker.

 

 


Eine Übersicht der kommenden Events findest du hier.

Heartcelebration - Shamanic Trance Dance & Cacao Ceremony

Zu den Sonnenfesten unseres Jahreskreises (Tag- und Nacht-Gleichen sowie Sonnenwenden) kannst du an unseren Tagesworkshops teilnehmen:

Komm' zu unserem nächsten Event:

Cacao Zeremonien im Frauenkreis

Zu besonderen Zeiten, wie zu nen Raunächten kommen wir im Frauenkreis zusammen und lassen uns von der Kraft der Erdmedizin "Mama Cacao" ind die Tiefe unserer Herzen führen.

Hier findest du kommene Veranstaltungen: