COMING SOON:  Heart Celebration Summerspecial am Samstag, den 13.8.2022 in Frankfurt

Tagesworkshop Co-Creation mit Ingrid Meer & Christian A. Leip 

Weitere Infos findest du sehr bald hier auf meiner Website oder über meinen Email-Verteiler. Schreibe mir gerne wenn du Fragen hast! 

Lies hier von unserem vergangenen Event:

 

SPROUT, BREAK THROUGH, & BLOSSOM

Komm’ Dich verbinden mit den aufstrebenden Kräften der Natur, die zur Frühlingszeit auch in Dir wieder wachsen, sprießen und zur Blüte kommen wollen! Feiere mit uns den Beginn des Frühlings und begib’ dich auf eine wunderbare, sinnliche Reise zur Schönheit deines eigenen Herzens!

Zur Frühjahrs-Tagundnachtgleiche sind das Lichte und das Dunkle, das männliche und das weibliche Prinzip ausgewogen und vollständig in Balance. Von hier aus wird neues Leben geboren.

 

Gemeinsam wollen wir diese Zeit-Qualität nutzen und an diesem Tag in eine innere und äußere Bewegung kommen in Richtung der Realisierung unserer Visionen, Träume und Herzens-Projekte.

In ritueller Weise verbinden wir uns mit den natürlichen Zyklen des Lebens in und um uns, und nutzen in bewußter Ausrichtung deren Kräfte für unser Wachsen und Entfalten.

 

Zusammen feiern und ehren wir das Licht, das die Dunkelheit nun ‚überholt‘. Wir lassen Altes, Überflüssiges los und setzen unsere Ideen und Wünsche wie Samen in fruchtbare Erde, auf dass sie wachsen, erblühen und bald Früchte tragen werden. 

Die Rituale des Schamanischen Trance Tanzes und das Geschenk des zeremoniellen Kakaos verbinden uns mit unserer sinnlich- spirituellen Natur, und allen ihr innewohnenden Qualitäten.

 

Zuerst gehen wir nach Innen, fühlen und begegnen uns selbst in der Tiefe. Dann, von dort, erlauben wir uns allmählich und zunehmend den ganz eigenen authentischen Ausdruck unseres Selbst zu finden und damit in Kontakt zu gehen. In Verbundenheit mit uns selbst, den Anderen und dem großen Ganzen feiern wir unsere Existenz als Menschen und ehren die Kräfte, die alles zusammenhalten.

 

 

“Somewhere beyond right and wrong, there is a garden. I will meet you there.” ― Rumi

 

 

VORBEREITUNG:

Ernähre dich am Tag des Workshops am besten leicht und verzichte auf Milchprodukte. Diese hemmen die Aufnahme des Kakao und ein eher leerer Magen ist hilfreich den Kakao gut aufzunehmen.

Falls du Anti-Depressiva oder sonstige chemische Medikamente einnimmst, Herzprobleme hast oder schwanger bist, melde dich bitte vorab bei uns.

Ansonsten sind keine Vorkenntnisse nötig. Alles wird Vorort im Moment erklärt.

 

LEITUNG:

Christian A. Leip, Körper-Seele Therapeut & Trance Dance Facilitator & Ingrid Meer, Yogalehrerin, Ayurveda Therapeutin & Womens Group Facilitator

 

MITZUBRINGEN:

Sitzkissen, Decke, evtl. eigene Augenbinde, ausreichend Wasser, leichte Kost für zwischendurch, wie Obst, Trockenfrüchte, Kräcker … gerne eine Rassel oder Trommel und eine eigene Tasse für den Kakao.

 

ORT: youga, Rheinstraße 99.2, 64295 Darmstadt

 

ZEIT: Samstag, 26. März 2022 

Ankommen 13.45 Uhr, Beginn: 14 Uhr, Abschluss ca. 22.00 Uhr

 

INVESTITION: 125€

110€ Frühbucher-Preis (bis 15.März auf’s Konto)

 

Wegen der derzeitigen Auflagen sind wir leider angehalten die TEILNEHMERZAHL außergewöhnlich begrenzt zu halten (20) !!

Sichere dir also bald deinen Platz!

 

Shamanic Trance Dance - eine rituelle Innenweltreise

Im Trancetanz finden wir einen uralten, zeitlosen Weg natürlicher, erdverbundener Spiritualität. Wir ‘reisen’ tanzend auf der vertikalen Ebene d.h. dort bin ich mit mir, meinem Selbst und dem Großen Ganzen.

Über den Atem, die Bewegung und den Rhythmus überwinden wir Grenzen des alltäglichen Bewusstseins und machen Erfahrungen jenseits von Raum und Zeit.

Wir können tiefe Einblicke in die Natur unseres Seins erhalten und finden Zugang zu eigenen, bislang ungeahnten Potentialen.

Antworten auf komplexe Lebensfragen tauchen oft spontan auf.

Emotionale Blockaden lösen sich und Gefühle fließen wieder.

Ängste und Negativität transformieren sich in Vertrauen, Kraft und Zuversicht. Im Trancetanz gehen wir tanzend auf die Reise zu uns selbst, erleben Ekstase und erfreuen

Kakao Zeremonie

 

Wie es die indigenen Völker Zentralamerikas bereits seit Ewigkeiten tun, gebrauchen wir den rohen Kakao – auch ‚Theobroma‘, die Speise der Götter‘ genannt – als schamanische Heilpflanze.

Im zeremoniellen Raum hat ‚Mama Cacao‘ eine sanfte und dennoch kraftvolle Wirkung. Der Spirit der Pflanze verbindet uns auf direktem Weg mit unserem Herzen, lässt uns weich werden und unterstützt uns dabei, ins ‘Geschehen-Lassen‘ und in die Öffnung zu kommen, ohne etwas zu fordern oder zu forcieren. So ist Kakao eine kraftvolle Medizinpflanze –  von ihr gehalten führt und trägt sie  uns durch den Tag und beschenkt uns dabei mit Vertrauen und Liebe. Gleichzeitig wirkt sie aphrodisierend, schenkt Freude und verbindet uns Menschen untereinander – eingebettet in einem Bewusstsein für das ‚Große Ganze‘.

Achtsame Stille, Ausrichtung und Intention begleiten uns auf dem Weg ins Vertrauen und in die Hingabe an das Leben. 

Der von uns verwendete Kakao hat Rohkost-Qualität und stammt aus biologischem Anbau von Kleinbauern-Initiativen. Wir bereiten ihn lediglich mit Wasser und Gewürzen (Kurkuma, Cayenne Pfeffer, Zimt, Vanille und Tonkabohne) zu und süßen ihn mit Kokosblütenzucker.

Bringe bitte deinen eigenen Becher mit!

 

 

 

Heart Celebration

 

Aus der Qualität der innigen Verbindung mit Dir selbst und deinem Herzen bewegen wir uns als Gruppe weiter auf die ‘horizontale‘ Ebene, zum ‚Du’ und ‚Wir’.

 

Miteinander erschaffen wir, über die Praxis achtsamer Begegnung und absichtsloser Berührung, ein Feld, das dazu einlädt, unsere sozialen ‚Masken’ abzulegen. In diesem sicheren, gehaltenen Raum darf ich mich wahrhaftig zeigen und bin ich willkommen, so wie ich gerade bin. Hier gibt es nichts zu erreichen und ich darf mich dem Moment und meinen Gefühlen hingeben. Berühren, berührt-Werden, berührt Sein. Bedürfnisse und Grenzen werden gespürt und geachtet. In Verbundenheit und Anbindung, bewegt und tanzend feiern wir gemeinsam die Fülle des Lebens, die sich in Licht und Schatten, in Wahrhaftigkeit und Lebendigkeit offenbart. 

 

 

 

 

INFO & ANMELDUNG:

 

Christian Leip

Tel.: 069/ 17506870, Mobil 0178/ 4547514

Mail: cl@christian-leip.de

www.christian-leip.de

www.facebook.com/christ.leip

 

Ingrid Meer

Tel.: 0176/61100169

Mail: ingridmeer@posteo.de

www.ingrid-meer.de

 

 

In Vorfreude und Verbundenheit

...

Ingrid & Christian


Lies hier weiter von unserem vergangenen Event: 

Winter Solstice Heart Celebration

Tagesworkshop Co-Creation mit Ingrid Meer & Christian A. Leip am Sonntag 18. Dezember 2021


 

Komm‘ und feiere mit uns die dunkelste Nacht des Jahres und zugleich die Wiedergeburt der Sonne und des Lichtes.

 

Begib’ dich mit uns auf eine wundervolle Reise in die Tiefe und zur Schönheit deines eigenen Herzens!

 

Winter Solstice Heart Celebration –

Shamanic Breathwork, Cacao Ceremony, Dance & Connection

Komm‘ und feiere mit uns die dunkelste Nacht des Jahres und zugleich die Wiedergeburt der Sonne und des Lichts! 

Begib dich mit uns auf eine wundervolle Reise in die Tiefe und zur Schönheit deines eigenen Herzens!

 

Zur Winter-Sonnen-Wende erreicht die Sonne auf der nördlichen Halbkugel ihren tiefsten Stand. Bereits eine Weile von der Dunkelheit begleitet feiern wir nun ihren Höhepunkt, halten Innenschau und lassen uns vertrauensvoll von ihr umarmen. Wir würdigen die darin erfahrbare Pause, die Stille und den ‚Tod‘ als Vorbereitung für alles, was im neuen Jahres-Zyklus wachsen will.

 

In Dankbarkeit und Anerkennung blicken wir zurück, verabschieden das Alte und fühlen die tiefe Verbundenheit mit dem ‚Mysterium Leben‘.

Aus diesem dunkelsten Augenblick wird aus dem Schoße von Mutter Erde das Licht neu geboren. Wenn auch unmerklich, werden ab diesem Wendepunkt die Tage wieder länger, die Sonnenkraft nimmt von nun an stetig zu.

 

Wir wollen die Rückkehr der Sonne und des Lichts zusammen, in Gemeinschaft feiern und ehren.

 

In ritueller Weise verbinden wir uns mit den Zyklen der Natur, in uns und um uns, und nutzen diese Kräfte für unser Wachstum und bewusste Ausrichtung.

In Verbundenheit mit der Weisheit unseres Herzens laden wir Visionen für den neuen Jahreszyklus ein, formulieren Intentionen und öffnen Räume für Neues. Auf diese Weise setzen wir Samen für das was von Innen lichtvoll wachsen und erblühen will.

 

Zeremonieller Kakao begleitet uns dabei, uns mit unseren Herzen zu verbinden, weich zu werden und uns zu öffnen, und dabei Wahrheit und Transformation zu erlauben und geschehen zu lassen. Durch Shamanic Breathwork bereisen wir  unsere Innenräume, fühlen und begegnen uns selbst in der Tiefe. Von dort aus erlauben wir uns allmählich und zunehmend in unseren ganz eigenen, authentischen Selbst-Ausdruck zu gehen und genussvoll damit in Kontakt zu sein. Wir erleben uns berührbar und in wahrhaftiger Begegnung mit den anderen. In Verbundenheit mit uns selbst, den Anderen und dem großen Ganzen feiern wir unsere Existenz als Menschen und ehren die Kräfte, die alles zusammenhalten.

 

 

“Somewhere beyond right and wrong, there is a garden. I will meet you there.” ― Rumi 

 

Shamanic Breathwork

Atmen ist Leben! Der Atem begleitet uns ein Leben lang.

Er symbolisiert, wie keine andere Funktion unseres Körpers, die Polarität unseres Seins hier auf Erden, als 'Spirits'/ Seelen auf Erfahrungs-Reise im menschlichen Körper.

Er verbindet Körper und Geist, in ewigem Puls .. Ein und Aus .. Ein und Aus

Das Prinzip der Dualität auf Erden … Auf, Ab … Plus, Minus Männlich, Weiblich .. Bewusst, Unbewusst ... Willkürlich, Unwillkürlich ...

Der Atem stellt die Brücke dar ..

Im Clarity Breathwork machen wir uns die mannigfaltigen reinigenden, heilenden, transformierenden Kräfte des bewussten verbundenen Atems zu nutze.

Diese Art des Breathwork ist ein sanfter, sicherer und gleichzeitig enorm kraft- und machtvoller Atemprozess, der Stress aus deinen Körperzellen entlässt und dir hilft, limitierende Gedankenmuster, alte Emotionen und Glaubenssätze zu transformieren und zu lösen.

Die Qualität deines Denkens kann sich verbessern und damit die Qualität deines Lebens selbst. Genauso unterstützt dieser Prozess auf tiefer Ebene die Heilung deiner Gefühlswelt und führt so zu Ausgeglichenheit, innerem Frieden und einem Gefühl tiefer Verbundenheit mit dir selbst, den Menschen und der gesamten Schöpfung.

Clarity Atemarbeit, wie Christian sie in einem intensiven 5-wöchigen Prozess im Urwald von Costa Rica erlernen durfte, ist ausserdem ein effektives spirituelles Werkzeug, das Dich nachhaltig transformieren kann.

Folglich wirst Du die Verantwortung für dein Leben und dein Glück zunehmend und schließlich gänzlich übernehmen können und keine Schuld mehr zuweisen müssen. Eine Spiritualität des Herzens und der Vergebung nimmt Raum und spontaner Lebensfluss, Authentizität und Natürlichkeit werden dein neues 'Normal' ;)

Um die Öffnung und Weite deines Herzens und die Erweckung des Geistes in Dir weiter zu fördern, wird es vor der Atemarbeit die Möglichkeit geben, eine weitere wunderbare Medizin, eine rituelle Dosis konzentrierten Kakaos einzunehmen. 

 

Kakao Zeremonie

 

Wie es die indigenen Völker Zentralamerikas bereits seit Ewigkeiten tun, gebrauchen wir den rohen Kakao – auch ‚Theobroma‘, die Speise der Götter‘ genannt – als schamanische Heilpflanze.

Im zeremoniellen Raum hat ‚Mama Cacao‘ eine sanfte und dennoch kraftvolle Wirkung. Der Spirit der Pflanze verbindet uns auf direktem Weg mit unserem Herzen, lässt uns weich werden und unterstützt uns dabei, ins ‘Geschehen-Lassen‘ und in die Öffnung zu kommen, ohne etwas zu fordern oder zu forcieren. So ist Kakao eine kraftvolle Medizinpflanze –  von ihr gehalten führt und trägt sie  uns durch den Tag und beschenkt uns dabei mit Vertrauen und Liebe. Gleichzeitig wirkt sie aphrodisierend, schenkt Freude und verbindet uns Menschen untereinander – eingebettet in einem Bewusstsein für das ‚Große Ganze‘.

Achtsame Stille, Ausrichtung und Intention begleiten uns auf dem Weg ins Vertrauen und in die Hingabe an das Leben. 

Der von uns verwendete Kakao hat Rohkost-Qualität und stammt aus biologischem Anbau von Kleinbauern-Initiativen. Wir bereiten ihn lediglich mit Wasser und Gewürzen (Kurkuma, Cayenne Pfeffer, Zimt, Vanille und Tonkabohne) zu und süßen ihn mit Kokosblütenzucker.

Bringe bitte deinen eigenen Becher mit!

 

 

Heart Celebration

 

Aus der Qualität der innigen Verbindung mit Dir selbst und deinem Herzen bewegen wir uns als Gruppe weiter auf die ‘horizontale‘ Ebene, zum ‚Du’ und ‚Wir’.

 

Miteinander erschaffen wir, über die Praxis achtsamer Begegnung und absichtsloser Berührung, ein Feld, das dazu einlädt, unsere sozialen ‚Masken’ abzulegen. In diesem sicheren, gehaltenen Raum darf ich mich wahrhaftig zeigen und bin ich willkommen, so wie ich gerade bin. Hier gibt es nichts zu erreichen und ich darf mich dem Moment und meinen Gefühlen hingeben. Berühren, berührt-Werden, berührt Sein. Bedürfnisse und Grenzen werden gespürt und geachtet. In Verbundenheit und Anbindung, bewegt und tanzend feiern wir gemeinsam die Fülle des Lebens, die sich in Licht und Schatten, in Wahrhaftigkeit und Lebendigkeit offenbart. 

 

 


Für deine Anmeldung nutze bitte das Formular:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.